NEWS

News

Anschlussarbeiten der EOR am Buechraiweg in Oberrohrdorf

Angesichts des kontinuierlich wachsenden Bedarfs an elektrischer Energie sowie im Bestreben, die Versorgungssicherheit zu maximieren, hat die EOR, Elektra Oberrohrdorf im Rahmen der Erschliessung der Überbauung Gwigg 1 und 2 in Oberrohrdorf eine neue Trafostation installiert. Nun gilt es, diese ins Verteilnetz der EOR einzubinden beziehungsweise die sichere (redundante) Einspeisung zu etablieren. Dazu sind entsprechende Tiefbauarbeiten am Buechraiweg notwendig. Es sind dies namentlich:

– Bau eines Schachts (100 × 200 cm) auf der Höhe Buechraisteig
– Aushub eines Grabens am Buechraiweg auf einer Länge von circa 20 Meter Richtung VK Friedhof (aus südöstlicher Richtung) zur Umverlegung der Rohre in den 2021 neu erstellten Schacht bei der Verteilkabine Friedhof, sodass in der Folge die beiden Mittelspannungsleitungen (Zuleitungen) eingezogen werden können.


Die entsprechenden Arbeiten erfolgen im September 2022. Während dieser Zeit kann es – namentlich in der ersten Bauphase – zu Behinderungen beziehungsweise zur Strassensperrung kommen. Bitte beachten Sie dazu die entsprechende jeweils aktualisierte Beschilderung.


Die EOR bedankt sich bei allen Betroffenen für das gezeigte Verständnis. Die Buechraiweg-Anwohner werden per Post direkt informiert. Für allfällige Fragen steht André Meier, Präsident und operativer Leiter EOR, gerne persönlich zur Verfügung.
 

______________________________________________

Kontakt

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!
    +41 56 496 60 21
    +41 56 496 34 30
   info@eor.ch

Wo finden Sie uns?

EOR Elektra Oberrohrdorf
Bergstrasse 8
5452 Oberrohrdorf

Archiv

100 Jahre EOR