News

 

Anschlussarbeiten der EOR am Buechraiweg in Oberrohrdorf

Angesichts des kontinuierlich wachsenden Bedarfs an elektrischer Energie sowie im Bestreben, die Versorgungssicherheit zu maximieren, hat die EOR, Elektra Oberrohrdorf im Rahmen der Erschliessung der Überbauung Gwigg 1 und 2 in Oberrohrdorf eine neue Trafostation installiert. Nun gilt es, diese ins Verteilnetz der EOR einzubinden beziehungsweise die sichere (redundante) Einspeisung zu etablieren. Dazu sind entsprechende Tiefbauarbeiten am Buechraiweg notwendig. Es sind dies namentlich:

  • Bau eines Schachts (100 × 200 cm) auf der Höhe Buechraisteig
  • Aushub eines Grabens am Buechraiweg auf einer Länge von circa 20 Meter Richtung VK Friedhof (aus südöstlicher Richtung) zur Umverlegung der Rohre in den 2021 neu erstellten Schacht bei der Verteilkabine Friedhof, sodass in der Folge die beiden Mittelspannungsleitungen (Zuleitungen) eingezogen werden können.

>>

Installationsanzeigen und TAGs online erfassen

Als Elektroinstallateur haben Sie die Möglichkeit, Meldeformulare online zu erfassen.

Strom

Die sichere Versorgung mit elektrischer Energie ist die wichtigste Kernaufgabe der EOR, Elektra Oberrohrdorf. Mit einem modernen, gut unterhaltenen Stromversorgungsnetz sowie mit diversen ergänzenden Services tragen wir dazu bei, dass EOR-Kunden stets auf eine Energieversorgung zählen können.